top
logo

Benutzermenü


Bericht Juli bis September PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: L.Kaulisch   
Mittwoch, den 30. September 2020 um 00:00 Uhr

Der Monat Juli war für unsere Feuerwehr recht entspannt.
Doch August und September wurden für unsere Kameraden / Kameradinnen spannend.
Am 19.08.2020 wurden Wir gegen Mittag alarmiert.
Stichwort: Wasser lenzen.. Mehrere Stunden hatten Kameraden der Gingster,
der Dreschvitzer und der Kluiser Feuerwehr, sowie Bewohner, welche sich zur Verfügung gestellt hatten zu tun,
das Wasser aus den Kellern zu bekommen.
Die Bewohner halfen uns tatkräftig und versorgten uns nebenbei noch mit Kartoffelsalat und Bockwurst.
Nach einem Tag ruhe folgte dann schon der nächste Einsatz. Unsere jüngsten Kameraden von den Aktiven, waren gerade auf einem Lehrgang unterwegs,
als die Meldung „Baumsperre“ kam. Trotz des Lehrgangs machten sich die jungen Kameraden auf den Weg und beseitigten den Störenfried.
Knapp eine Woche später folgte dann die Prüfung für unsere zukünftigen Truppmänner und Truppfrauen.
Erfolgreich wurden die Theorie- sowie die Praxisprüfung von allen Teilnehmern bestanden. GLÜCKWUNSCH!
Im September folgte dann der nächste Dienstabend. Dieser gestaltete sich recht spannend.
Übungsaufgabe war, den Hubschrauberlandeplatz auszuleuchten, um im Notfall zu wissen wie man voran gehen soll.
Also fuhren Wir abends mit unseren Fahrzeugen zum KTZV außerhalb von Gingst.
Dort besprachen Wir dann die Vorgehensweise und bauten alles Stück für Stück auf..

 

 

 

 

 

 

 

bottom

Joomla!. XHTML and CSS.